ABG´s Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

 

  

 

 

1.
Herausgeber:
Michael Scheibner – Waldcampingplatz Erzgebirgsblick
Ust.-ID: DE199534836  St.-Nr.: 228/267/00630
Geschäftsform: Einzelunternehmen (02/1999)
Geschäftsführer: Michael Scheibner
Vertreter(in): Antje Scheibner
Gerichtsstand: Marienberg

2.
Anschrift:
An der Dittersdorfer Höhe 1,
09439 Amtsberg
Tel. 0371-7750833   0151/57301724
Mail: info@waldcamping-erzgebirge.de  Internet: http://www.gartenmöbel-holzshop.de

3.
Geltungsbereich des Vertrages
Die folgenden Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Verkäufer (Waldcamping Erzgebirge, Michael Scheibner, An der Dittersdorfer Höhe 1, 09439 Amtsberg) und dem jeweiligen Käufer..

4.
Vertragsgegenstand
Gegenstand des jeweiligen Vertrages ist der Verkauf von Waren durch den Verkäufer.
Die auf der Website www.Gartenmöbel-Holzshop.de  eingestellten Warenangebote sind verbindliche Angebote des Verkäufers zum Abschluss eines Vertrages über den jeweiligen Artikel, Irrtümer und kurzfristige Preisänderungen ausgenommen.

Im letzteren Fall steht es beiden Seiten frei, von dem Vertrag zurückzutreten, dies muss sofort nach Erkennens des Irrtums oder dem bekannt werden des maßgeblichen Ausschlags für die Preisänderung der jeweiligen Vertragsseite mitgeteilt werden.

 

 

5.
Vertragsschluss, Vertragssprache
Ein wirksamer Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Käufer eine Bestellung bei uns auslöst (telefonisch, per Mail, per Fax - siehe Seite Kontakt
->) und der Verkäufer seinerseits dem Käufer eine Bestellbestätigung mit der Bestellabwicklung zusendet.
Der Käufer versichert, dass alle von ihm in der Kaufabwicklung getätigten Angaben (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, etc.) wahrheitsgemäß sind. Änderungen sind dem Verkäufer unverzüglich mitzuteilen.
Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

 

6.
Vertragsabwicklung, Versandkosten

gesondert auf unserer Seite Versand
 

7.
Widerrufsrecht
Der Käufer kann, sofern er Verbraucher ist, seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, auch so wie hier in elektronischer Form, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten des Verkäufers gemäß Artikel 246 § 2 EGBGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie dessen Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache
Der Widerruf ist zu richten an:
Waldcamping Erzgebirge
Michael Scheibner
An der Dittersdorfer Höhe 1
09439 Amtsberg
Mail: info@waldcamping-erzgebirge.de Fax: 0371-7750834

8.
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Käufer dem Verkäufer die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss er dem Verkäufer insoweit Wertersatz leisten. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung muss der Käufer keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen muss der Käufer nur leisten, soweit er die Ware in einer Art und Weise genutzt hat, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf Kosten und Gefahr des Verkäufers zurückzusenden, sofern der Warenwert 40,00 € übersteigt. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Käufer kostenpflichtig abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Käufer mit der Absendung seiner Widerrufserklärung oder der Sache, für den Verkäufer mit deren Empfang.

9.
Gewährleistung
Für einen Sachmangel der Ware gelten grundsätzlich die gesetzlichen Vorschriften. Dies bedeutet, dass der Käufer in erster Linie Nacherfüllung, d.h. nach seiner Wahl Nachlieferung oder Mangelbeseitigung, verlangen kann. Bei Vorliegen der weiteren gesetzlichen Voraussetzungen ist der Käufer berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder von dem Vertrag zurückzutreten. Für Schadensersatzansprüche wegen eines Mangels der Ware gelten - zusätzlich zu den gesetzlichen Voraussetzungen - die in § 7 genannten Voraussetzungen.

10.
Haftung
Für eine Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und –begrenzungen.
Der Verkäufer haftet unbeschränkt, sofern ihm Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Für einfache Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer nur bei Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertrauen darf (Kardinalspflicht). Im Übrigen ist eine Haftung für Schäden aller Art, gleich aufgrund welcher Anspruchsgrundlage, einschließlich der Haftung für Veschulden bei Vertragsschluss ausgeschlossen.
Sofern der Verkäufer gemäß vorstehendem Absatz für einfache Fahrlässigkeit haftet, ist seine Haftung auf den Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen er nach den bei Vertragsschluss bekannten Umständen typischerweise rechnen musste.
 

11.
Zahlungsbedingungen, Verzug und Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. Die Zahlung des Kaufpreises wird unmittelbar nach Zustandekommen des Kaufvertrages fällig.
 

12.
Datenschutz

gesondert im Teil Rechtshinweise unseres Impressums

13. Für die Produkte aus Holz gilt:

Sie können bei uns Holzartikel aus eigener Fertigung erwerben, das Holz kommt direkt von der Dittersdorfer Höhe. Es hat unser Grundstück nie verlassen, denn wir schneiden die gefällten Bäume mit unserem mobilen Sägewerk selbst auf, geben dem Holz 2 Jahre Zeit zum Trocknen und schneiden, hobeln und schleifen es dann in unserer kleinen Holzwerkstatt. Es handelt sich also um absolute Handarbeitsprodukte mit hohem Nutzwert und langer Lebensdauer.
Gern fertigen wir auch speziell nach ihren Wünschen an, fragen Sie uns einfach.
Bitte beachten Sie: Holz ist ein Naturprodukt, Verfärbungen, Harz, Äste und Trockenrisse sind möglich und stellen keinen Mangel dar.

14.
Schlussbestimmungen
Auf die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf den jeweils geschlossenen Kaufvertrag ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar, sofern der Käufer kein Verbraucher ist.
Sofern der Käufer Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentliches Sondervermögen ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, das Amtsgericht Marienberg, 09496 Marienberg, als Gerichtsstand vereinbart.
Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein.

Alle Bilder dieser Seiten sind Eigentum von Michael Scheibner, Waldcamping Erzgebirge.

Die Inhalte auf dieser Seite wurden mit großer Sorgfalt und unter Beachtung des geltenden Rechts zusammengestellt. Sollten wir dennoch gegen ein Ihnen zustehendes Recht verstoßen oder verstoßen haben, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis, dem wir umgehend nachgehen werden. Mail: info@waldcamping-erzgebirge.de  oder telefonisch Tel. 0371-7750833

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home

*****************